Ankauf eines Mosasaurier-Skelettes (2003)

Bei einem so spektakulären Angebot mussten wir einfach zugreifen! Dem Naturhistorischen Museum wurde ein komplettes Skelett eines Mosasauriers aus den USA angeboten. Ein Mosasaurier in dieser Qualität fehlte bisher in der Schausammlung unseres Museums. Das Präparat ist erstklassig: der Schädel besteht zu 98 % aus Originalknochen, das Rumpfskelett zu etwa 80 - 85 %. Der stolze Fund wurde in kreidezeitlichen Schichten von Kansas in den USA getätigt, das Skelett ist etwa 88 Millionen Jahre alt.
Der Vorstand der Freunde des Naturhistorischen Museums hat den Ankauf für das Museum beschlossen. Die Finanzierung war zum Großteil aus Rücklagen der "Freunde" gesichert. Zur Deckung der beachtlichen Kaufsumme von 52.500,-- USD haben wir unsere Mitglieder mittels Spendenaufruf um einen finanziellen Beitrag gebeten.

Mosasaurier

Mosasaurier-Skelett (Alter: 88 Millionen Jahre)

Mosasaurier Loetsch

Am 2. September 2003 wurde das von den Freunden des NHM angekaufte Mosasaurier-Skelett dem Museum feierlich überreicht (Bild links). Rechts unser Präsident Gerhard Ellert mit Prof. Bernd Lötsch vor dem neu erworbenen Mosasaurier-Skelett.